Allgemeine zahnärztliche Tätigkeit der Praxis

Eine zahnärztliche Praxis zu betreiben verlangt eine große Vielfalt an Angeboten für die Patienten. Allerdings ist die Liste der Erkrankungen, die behandelt werden, auch lang: Karies, Knochenschwund durch Bakterien (Parodontitis), Zahnfleischentzündung, verlagerte Weisheitszähne, Zahnersatz, Implantate, Kieferfehlstellungen usw.

Bei der „klassischen“ Zahnmedizin liegen unsere Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen

  • Beratung
  • Vorbeugung
  • Restauration

Warum Schwerpunkt Beratung ? Es gibt bei der Lösung jeden Falles mindestens zwei Alternativen, häufig sogar noch mehr. Nicht jeder Patient hat ganz klare Vorstellungen davon, wie zum Beispiel ein teilweise zahnloser Kiefer restauriert werden kann. Um dem Patienten die Auswahl überhaupt erst zu ermöglichen, legen wir allerhöchsten Wert darauf, daß vor einer Behandlung besprochen wird, was durchgeführt werden soll, welche Materialien verwendet werden können, wie das Ergebnis aussieht, welche Kosten entstehen.

Ist bei einem Kind oder Jugendlichen erkennbar, daß eventuell eine kieferorthopädische Auffälligkeit vorliegt, werden die Eltern informiert und zu erfahrenen Fachzahnärzten in der Region überwiesen, um weitere Diagnostik durchzuführen. Besteht in einem Fall die Mögichkeit, implantologisch zu versorgen, arbeiten wir seit vielen Jahren mit erfahrenen Kieferchirurgen zusammen, um eine sichere und langfristige Lösung herbeizuführen. Patient, Zahnarzt, Chirurg und Zahntechniker planen und erstellen gemeinsam den Behandlungsablauf.

Einen immer breiteren Raum hat im Laufe der Jahre die Vorbeugung eingenommen. Von unseren umfassend ausgebildeten Prophylaxe-Fachangestellten werden professionelle Zahnreinigung, Unterweisung in Reinigungstechnik und Kontrollen angeboten. Zur Vermeidung von Parodontitis ist eine regelmäßige Entfernung von weichen und harten Belägen auf den Zähnen von großem Vorteil, da oberflächliche Zahnfleischentzündungen sich zurückbilden können. Auch ästhetisch sind gereinigte und polierte Zahnoberflächen schöner anzuschauen.

Wichtig ist natürlich die tägliche häusliche Zahnreinigung. Damit Sie die Zeit, die Sie mit der Pflege Ihrer Zähne verbringen, optimal nutzen können, werden Sie in der Anwendung verschiedener Hilfsmittel unterwiesen, die die Arbeit der Zahnbürste sinnvoll ergänzen. Vor allem die Reinigung der Zahnzwischenräume ist von großer Wichtigkeit, da hier auch oft Karies ihren Anfang nimmt.

Über unsere Maßnahmen und Behandlung bei der tiefen chronischen Zahnfleisch-Taschenentzündung (Parodontitis) finden Sie hier weitere Informationen.

Schwerpunkt Restauration: Viele Zähne, die erkrankt sind, können ohne allzugroßen Aufwand mit Füllungstechnik wiederhergestellt werden. Manchmal sind Zähne von der Karies zu sehr angegriffen und sterben ab. Soll ein solcher Zahn erhalten werden, ist eine Wurzelkanalbehandlung nötig. Hierzu kommen modernste Geräte zum Einsatz, die eine möglichst optimale Kanalvorbereitung umsetzen, so daß eine dichte Wurzelkanalfüllung erzielt werden kann.

Einige Zähne haben zu viel Material verloren, um einer Füllung guten Halt zu geben. Hier fertigen wir im eigenen zahntechnischen Labor Teilkronen, Inlays und Kronen, vorwiegend aus metallfreien Materialien, die sich bewährt haben. Auch die Versorgung zahnloser Bereiche mit Brücken, Teilprothesen und Totalprothesen gehört für Zahnarzt und Zahntechniker zur täglichen Arbeit.

In unserer Rubrik “News” werden wir regelmäßig einzelne Gebiete der Zahnmedizin ausführlicher abhandeln, schauen Sie mal wieder vorbei!