Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Zahnstein und Plaque? Ihr Zahnarzt in Heitersheim informiert

Plaque ist eine andere Bezeichnung für Zahnbelag. Plaque ist ein farbloser Belag aus Bakterien, der sich bereits wenige Stunden nach dem Zähneputzen auf den Zähnen bildet, vor allem aber in den Zahnzwischenräumen und an den schwer zugänglichen Stellen. Wenn Plaque nicht regelmäßig von den Zahnoberflächen geputzt wird, härtet sie aus und bildet Zahnstein, der fest am Zahn haftet und nur von Ihrem Zahnarzt entfernt werden kann. Plaque und Zahnbelag begünstigen Krankheiten wie Zahnfleischentzündungen, Karies und Parodontitis.
Es ist also besonders wichtig, dass Sie zweimal täglich Zähne putzen und Plaque damit frühzeitig entfernen! Besonderes Augenmerk beim Putzen gilt den Zahnzwischenräumen, an die Sie gut mit Zahnseide gelangen.
Kommen Sie auf jeden Fall zweimal jährlich in Ihre Zahnarztpraxis nach Heitersheim, denn eine regelmäßige Kontrolle durch Ihren Zahnarzt und die professionelle Zahnreinigung in unserer Praxis sind die Basis lebenslanger Zahngesundheit.

Anfahrt zu unserer Praxis von Freiburg im Breisgau: Klicken Sie hier!

 

 

| Kategorie: News | Schlagwörter: , ,